Sand und Kies

Der Rohstoff in der Kieswand besteht aus einem Gemisch von feinsten Teilchen bis zu grossen Steinen. Im Kieswerk wird dieses Gemisch sortiert. Sand (0.06–2 mm) ist die kleinste Fraktion, die in der Baustoffproduktion Verwendung findet. Im Waschprozess werden die noch kleineren Teile – Ton und Schluff genannt – herausgeschwemmt. Kies hat eine Grösse bis 60 mm. Die noch grösseren „Steine“ und „Blöcke“ werden im Brecher zu Splitt verarbeitet.

Sand und Kies im Strassenbau: Sand und Kies sowie der aus gebrochenen Steinen hergestellte Splitt sind die Hauptwerkstoffe im Strassenbau. Eine Strasse besteht, vereinfacht dargestellt, aus zwei Schichten: der tiefer liegenden Kofferung und der aufliegenden Fahrbahn. Die Kofferung besteht aus frostsicherem Kiessand und kann bis zu einem Meter dick sein. Die Fahrbahn wird meist aus Strassenbelag hergestellt, einem Gemisch aus Splitt und Bitumen.

webcontact-ksebern@itds.ch